Ein Saisonstart, der sich sehen lassen kann

 

Am 12. März wurde mit der BBCM in der Schöneberger Sporthalle die neue Saison 2017 eingeläutet. Hier konnten auf Landesebene erstmals die neuen Programme, in die wir zahlreiche Trainingseinheiten und viel Herzblut investiert haben, präsentiert werden. Und die Ergebnisse können sich sehen lassen: Insgesamt holten wir sechsmal Gold und einmal Silber.

Unsere kleinsten Cheermitglieder, die „Silver Duckies“, starteten in der Kategorie Peewee Cheer und überzeugten die Jury mit ihrem zauberhaften Programm. Bei der Siegerehrung konnten sie sich über einen tollen zweiten Platz freuen. Bei den Juniors zeigten sowohl unser Junior Coed Team „Rising Stars“ als auch unser Junior Coed Groupstunt „Blue Revolution“ mit Flyer Leni ein fehlerfreies Programm, mit dem sie sich den ersten Platz sichern konnten. Im Senior-Bereich gingen in der Kategorie Senior Partnerstunt zum ersten Mal „Dennis und Jette“ an den Start. Mit einem soliden Programm holten sie ebenfalls Platz eins. Ebenso erfolgreich war der Senior Allgirl Groupstunt „Blue Stars“, welcher die Jury mit einem atemberaubenden Durchgang restlos überzeugen konnte. Zum vierten Mal in Folge ging auch unser Senior Coed Groupstunt „No Gravity“ an den Start und holte mit einem sicheren Programm erneut den ersten Platz. Ein besonderes Highlight am Abend war unser Senior Coed Team, die „Wild Stars“: Mit einer starken Routine brachten sie die Halle zum Beben und holten zum ersten Mal den goldenen Pokal bei der Landesmeisterschaft.

Wir freuen uns, dass sich alle unsere Juniors und Seniors für die Deutsche Meisterschaft in Dresden am 14./15. Mai 2017 qualifiziert haben. Für die Peewees müssen wir noch fest die Daumen drücken. Bedanken möchten wir uns bis hierher bei allen Fans und anderen fleißigen Unterstützern, ihr seid Spitze!

 

S1530003